So blenden Sie die meistbesuchten Websites in der neuen Registerkarte von Chrome aus

Die Standard-Seite „Neue Registerkarte“ von Google Chrome enthält ein Suchfeld und zeigt Miniatur-Verknüpfungen für die am häufigsten besuchten Websites der Nutzer an.

Was aber, wenn die Nutzer die am häufigsten besuchten Websites unten auf der Seite „Neue Registerkarte“ von Chrome nicht wirklich benötigen?

Es gibt einige Möglichkeiten, diese Miniatur-Verknüpfungen von der Seite „Neue Registerkarte“ zu entfernen, aber Chrome bietet auf der Registerkarte „Einstellungen“ keine Option, um sie zu deaktivieren.

Denken Sie daran, dass unsere zuvor erwähnten Tipps und Lösungen von all jenen, die nach Möglichkeiten suchen, einfach angewendet werden können:

Chrome zeigt die zuletzt besuchten Websites nicht an – Wenn Sie häufig mit diesem Problem konfrontiert sind, sollten Sie zu einem anderen Browser wechseln. Im Gegensatz zu Chrome werden in den Top Sites von Opera immer die am häufigsten besuchten Webseiten angezeigt.
Wie kann ich die am häufigsten besuchten Websites in der neuen Registerkarte von Chrome ausblenden?

1. Löschen Sie jede Verknüpfung einzeln

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Verknüpfung bearbeiten“ oben rechts auf einer Miniatur-Verknüpfung, um das direkt darunter angezeigte Fenster zu öffnen.

Dann müssen Sie nur noch auf die Schaltfläche Entfernen klicken, um sie zu löschen.

2. Löschen Sie die Daten des Browsers

Sie können auch alle am häufigsten besuchten Website-Verknüpfungen von der Seite „Neue Registerkarte“ entfernen, indem Sie die Browserdaten löschen.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Anpassen und Steuern von Google Chrome, um das Menü des Browsers zu öffnen.
Das Google Chrome-Menü Meistbesuchte in neuer Registerkarte ausblenden Google Chrome
Wählen Sie „Weitere Tools“ und klicken Sie auf „Browserdaten löschen“, um das direkt darunter angezeigte Fenster zu öffnen.
Fenster Browserdaten löschen Meistbesuchte in neuer Registerkarte ausblenden Google Chrome
Wählen Sie in diesem Fenster die Registerkarte Erweitert.
Klicken Sie im Dropdown-Menü Zeitbereich auf die Option Alle Zeiten.
Aktivieren Sie die Kontrollkästchen Browserverlauf, Download-Verlauf, Cookies und andere Website-Daten sowie Bilder und Dateien im Cache.
Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Daten löschen.

3. Hinzufügen der Erweiterung Meistbesuchte Seiten entfernen zu Chrome

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Verknüpfungen der meistbesuchten Seiten mit der Erweiterung Verknüpfungen der meistbesuchten Seiten entfernen zu entfernen.

Diese Erweiterung leitet die Seite „Neue Registerkarte“ auf die Google-Startseite um, die fast genauso aussieht wie die Standardseite „Neue Registerkarte“.

Allerdings können Sie den Hintergrund der Seite nicht anpassen, da sie keine Themen unterstützt. Gehen Sie daher auf die Seite Meistbesuchte Seiten entfernen, um diese Erweiterung zum Browser hinzuzufügen.

Danach wird in der URL-Symbolleiste des Browsers ein Symbol zum Entfernen der am häufigsten besuchten Seiten angezeigt, um zu verdeutlichen, dass die Erweiterung aktiviert ist.

Experten-Tipp: Manche PC-Probleme sind schwer zu lösen, vor allem wenn es sich um beschädigte Repositories oder fehlende Windows-Dateien handelt. Wenn Sie Probleme haben, einen Fehler zu beheben, ist Ihr System möglicherweise teilweise defekt. Wir empfehlen die Installation von Restoro, einem Tool, das Ihren Rechner scannt und den Fehler identifiziert.
Klicken Sie hier, um es herunterzuladen und mit der Reparatur zu beginnen.

Die Google New Tab-Seite zeigt keine Seitenverknüpfungen mehr an, solange die Erweiterung aktiviert ist.

Sie können die Erweiterung deaktivieren, indem Sie dies in die URL-Leiste eingeben und dann auf die Schaltfläche unten rechts im Feld Meistbesuchte Seiten entfernen klicken:
chrome://extensions/

4. Deaktivieren Sie die Einstellung Top Sites from Site Engagement

Geben Sie dies in die URL-Leiste ein und drücken Sie die Return-Taste:
Chrome://flags
Die Flaggenseite versteckt die meistbesuchten Seiten in einer neuen Registerkarte von Google Chrome
Geben Sie „Top Sites from Site Engagement“ in das Feld „Suchflags“ oben auf der Seite ein.
Beachten Sie, dass die Option Top Sites from Site Engagement“ in der neuesten Version von Google Chrome nicht enthalten ist.
Wählen Sie im Dropdown-Menü für die Option Top Sites from Site Engagement die Option Deaktiviert.
Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Jetzt neu starten, um Google Chrome neu zu starten.
Einige Chrome-Nutzer können die Verknüpfungen der Seite „Neue Registerkarte“ mit den am häufigsten besuchten Websites mit der Option „Top Sites From Site Engagement“ in früheren Versionen 2018/2019 des Browsers deaktivieren.